Fußball Herren – 10. Spieltag

Fußball Herren – 10. Spieltag

Fußball Herren – 10. Spieltag 1125 2000 Turn- und Sportverein – Porta Westfalica e.V.

10. Spieltag – 1. Herren
TuS Porta Westfalica – TuS Lohe II – TuS Porta Westfalica 5:2 (2:0)

Im 1. Spiel der Rückrunde auswärts gegen die Bezirksligareserve von Lohe auf dem neuen Kunstrasenplatz auf der Lohe ging Porta mit großen Ambitionen ins Spiel. So war doch das 1. Spiel der Hinrunde zu Hause gegen Lohe II. lange Zeit auf offenes Spiel für beide Mannschaften.
Lohe machte von Anfang an sehr viel Druck und ging in der 14. Minute bei einsetzendem Regen mit 1:0 in Führung. Das Spiel war viel von langen Bällen und körperbetontem Einsatz geprägt. In der 40. Minute folgte das verdiente 2:0 für die Heimmannschaft. Kurz daraufhin verletzte sich Florian Bünte ohne gegnerische Einwirkung abermals am Knöchel und wird der Mannschaft voraussichtlich wieder einige Wochen fehlen. Mit dem 2:0 ging es in die Pause.
Die 2. Spielhälfte ging weiter wie die Erste. In der 54. Minute erhöhte Lohe auf das 3:0 vor heimischer Kulisse, bis 4 Minuten später Alexander Südmersen mit einem satten Rechtsschuss den berechtigten Strafstoß verwandelte (’58.). Kurz darauf stellte Lohe den vorherigen Torabstand wieder her und traf zum 4:1 (’65.). Auch Lohe wurde noch ein berechtigter Strafstoß zugesprochen, welcher ebenfalls verwandelt wurde (’73.). Danach wurde das Spiel etwas ruppiger und die gelben Karten folgten auf beiden Seiten. Auch das muss mal erwähnt werden: Der Schiedsrichter leitete das Spiel einwandfrei über 90 Minuten! Kurz nach seiner Einwechslung traf Jannis Römming (’90). zum 5:2 Endstand. Trainer Fromme beschreibt das Spiel mit folgenden Worten sehr treffend “Wir haben recht gute Ansätze gezeigt. Aber für einen Sieg kamen wir nicht in Frage.”
Danke an alle mitgereisten Zuschauer bei regnerischem Wetter.
Kommenden Sonntag ist auf Grund des Feiertages Spielfrei. Danach folgen die Spiele gegen Dehme (H),  Rehme (H) und U.Minden (A). Hier müssen zwangsweise die Punkte eingefahren werden, wenn man die Chance auf einen Nicht-Abstiegsplatz wahren möchte.

Aufstellung:
Tor: Henrik Horstmann
Abwehr: F.Bünte, M.Faber, C.Schilling, V.Schäfer
Mittelfeld: Jonas Horstmann, P.Vogel, M.Vogt, J.Böhme, M.Benner
Sturm: A.Südmersen

Auswechslungen:
J.Herrendörfer (’45 für F.Bünte)
J.Winterberg (’68 für V.Schäfer)
M.Rodenberg (’77 für M.Vogt)
J.Römming (’87 für J.Horstmann)

Ersatzbank:
J.Bannert, E.Felk, N.Brune